Angelice Falk M.mel.

Angelice Falk

Frau Rechtsanwältin Falk betreut unsere Mandanten hauptsächlich in zivilrechtlichen Angelegenheiten. Sie ist schwerpunktmäßig auf dem Gebiet des Handels- und Gesellschaftsrechts sowie der Vertragsgestaltung tätig. 

Daneben liegt ihr großer Interessenschwerpunkt in den Bereichen des Gesundheits- und Medizinrechts und des Betreuungsrechts. Hierbei berät Frau Falk Sie gern zu Fragen rund um die selbstbestimmte Gesundheitssorge, z.B. zu den gesetzlichen Instrumenten der Patientenverfügung und der Vorsorgevollmacht oder den Vertretungsbefugnissen von (Ehe)Partnern bei Behandlungsentscheidungen. 

Als besonderes Interessen- und Tätigkeitsfeld unterstützt Frau Falk Sie auch in Angelegenheiten des Rehabilitations- und Teilhaberechts. 

Sprachen: Deutsch, Englisch

Von 2010 bis 2015 hat Frau Rechtsanwältin Falk Rechtswissenschaften an der Universität Greifswald, mit dem Schwerpunktbereichsstudium im Gesundheits- und Medizinrecht, studiert. Anschließend war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Juristischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und als Lehrbeauftragte u.a. für das Universitätsklinikum Halle (Saale) tätig.

Nebenberuflich hat Frau Falk im Jahr 2018 den interdisziplinären Masterstudiengang Medizin-Ethik-Recht (M.mel.) mit dem Prädikat „summa cum laude“ abgeschlossen. Ihre Masterarbeit widmete sie anlässlich des immer wieder diskutierten Notvertretungsrechts für Ehepartner in der Gesundheitssorge (§ 1358 BGB n.F., tritt ab 01.01.2023 in Kraft) dem Thema: „Stärkung der Patientenautonomie durch nahe Angehörige – Brauchen wir ein Ehegattenvertretungsrecht für die Gesundheitssorge?“.

Von 2019 bis 2021 absolvierte sie das Referendariat im Gerichtsbezirk des Oberlandesgerichts Rostock, unter anderem mit Tätigkeiten am dortigen Landgericht in der Kammer für Arzthaftungssachen und in der Kanzlei KLOPSCH & PARTNER RECHTSANWÄLTE.

Seit 2021 ist Frau Falk als Rechtsanwältin zugelassen und seitdem für die Kanzlei KLOPSCH & PARTNER RECHTSANWÄLTE tätig.

Mitglied im Rostocker Anwaltverein e.V.
Mitglied im DAV Forum junge Anwaltschaft
Mitglied und Mentorin des Projekts Frauenförderung junger Juristinnen in Mecklenburg-Vorpommern des Vereins zur Förderung des juristischen Referendariats in Mecklenburg-Vorpommern e.V.